Warning: A non-numeric value encountered in /home3/nodo/public_html/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5607

Es wird ja immer viel diskutiert, was die Koliken denn nun genau sind, und was um Himmels willen wirkt. Erstaunt hat mich, dass es tatsächlich eine Art Wundermittel zu geben scheint – zumindest, wenn das Baby eigentlich keine Schmerzen hat. Weißes Rauschen ist, rein physikalisch betrachtet, eigentlich nichts anderes als, nun ja, ein Rauschen, dass über alle Frequenzen geht. Die offizielle Begründung, warum es bei Neugeborenen so gut wirkt, lautet, dass es an das Rauschen des Blutes im Mutterleib erinnert. Ehrlich gesagt finde ich nicht, dass sich dieses Rauschen wie Blut anhört (du kannst es selbst vergleichen, indem du die Ohren ganz fest zudrückst, oder zumindest soll es sich so anhören), aber was ich mir gut vorstellen kann, ist, dass es andere Geräusche ausblendet. Dein Baby muss sich nun mal erst an die Welt da draußen gewöhnen, da können die vielen Sinneseindrücke schon mal ein bisschen viel werden. Das Rauschen aber hat keinen speziellen Rhytmus, keine speziellen Töne, ist etwas sehr gleichmäßiges und kann daher die vielen anderen, oft völlig neuen, Geräusche überdecken und beruhigend wirken. Eine andere Möglichkeit ist (oder vielleicht eine zusätzliche), dass es ja in der Gebärmutter immer sehr laut wahr – und die Welt da draußen im Vergleich sehr ruhig, besonders zur Schlafenszeit. Das weiße Rauschen gibt der Welt ein bisschen mehr Lautstärke. Auch das kann sehr beruhigend sein – hört sich an wie bei Mama! 😉

Weißes Rauschen ist, wie gesagt, eigentlich ein Rauschen, dass aus allen Frequenzen besteht. Tatsächlich gibt es aber eine Vielzahl von verschiedenen Arten von Rauschen, die sehr gut funktionieren. Nicht jedes Kind mag jedes Rauschen. Probier aus, auf was dein Baby steht! Da wären:

Staubsauger

Wasser aus dem Wasserhahn

Wasserfall

Ventilator

Fön ( bei uns die letzte Rettung, wenn alles andere versagt hat)

Radio-Rauschen (die, wie ich finde, kostengünstigste Alternative, und hat bei uns in 90% aller Schreiattacken für Ruhe gesorgt)

Es gibt auch einige CDs auf dem Markt, die verschiedene Arten anbieten. Man kann natürlich Geld dafür hinblättern, es gibt aber natürlich im Internet auch kostenlose Alternativen:

SimplyNoise.com

cantonbecker.com

freewhitenoisesounds

whitenoisemp3s.com

whitenoise247.com

Meine Erfahrungen mit dem Rauschen sind sehr gut. Es gab in den ersten 3 Monaten immer wieder Fälle, in denen Marwa geschrien hat, ohne dass ich eine Ursache feststellen konnte. Klar, es ist gut möglich, dass sie Blähungen hatte, was ja auch oft als Ursache für die 3-Montats-Koliken genannt wird, aber wenn sie wirklich Schmerzen gehabt hat, warum hat sie sich dann augenblicklich beruhigt, sobald ich das Radio bzw den Fön angestellt habe?

Das sah dann so aus, wie bei diesem Baby:

Ich habe auch von anderen Müttern viel positives gehört. Einige Babys können so besser einschlafen (besonders, wenn sie überdreht sind), andere beruhigen sich während der Autofahrt leichter (man sollte meinen, das Autofahren an sich wäre schon beruhigend, das Fahrgeräusch sollte eigentlich als weißes Rauschen fungieren, anscheinend ist dem aber nicht so; Marwa war immer sehr unruhig – bis sie den größeren Kindersitz bekam. Vielleicht liegt es also auch am Sitz).

Benutzt du weißes Rauschen? Wie sind deine Erfahrungen? Schreib einen Kommentar!

Ähnliche Artikel

Share This